095022
Startseite
Wir
Euros
      Infos
      Auflagen
      KMS
      Starterkits
Fun
Service
Datenschutz
Allgemeine Informationen zum Euro
Länder 2002
Länder neu
Griechenland
Bevölkerung (Mio): 10.5
Hauptstadt: Athen
Fläche (km2): 131957
Euro seit 01.01.2002
Hymne:
alte Währung: Griechische Drachmen
Wechselkurs 340,75 GRD = 1 Euro
Währungsumstellung 2001
Nationale Rückseite: Griechenland
Motiv Entwurf
1 ct athenischen Trireme (5. Jh. v. Chr.) Georgios Stamatopoulos
2 ct Korvette "Dromon" (Unabhängigkeitskrieg 1821-1827). Georgios Stamatopoulos
5 ct Hochseetanker Georgios Stamatopoulos
10 ct Rigas Fereos (1757-1798, Dichter) Georgios Stamatopoulos
20 ct Ioannis Kapodistrias (1776-1831, Staatsmann) Georgios Stamatopoulos
50 ct Eleftherios Venizelos (1864-1936, Premierminister) Georgios Stamatopoulos
1 € Eule (nach einer antiken 4-Drachmen-Münze) Georgios Stamatopoulos
2 € Entführung Europas durch Zeus Georgios Stamatopoulos
Randtext der 2 € Münze
HELLENIC DEMOKRATIA in griechischer Schrift
Münzzeichen
Prägestätte Akanthusblatt für Münze Athen, Halandri
Künstler GS für Georgios Stamatopoulos (griechisch)
Prägestätte F für Frankreich nur 2002
Prägestätte S für Suomi (Finnland) nur 2002
Prägestätte E für Espana (Spanien) nur 2002
Wertangabe die nationale Münzseite zeigt den Münzwert auf griechisch
Prägejahr ab 2002
Anmerkung
Die Entscheidung für die Einführung des Euro fiel für Griechenland erst 2001. Damit blieb nicht genug Zeit selbst alle Münzen für den Eurostart 2002 zu prägen. Die Münzstätten in Frankreich, Spanien und Finnland übernahmen einen Teil des Prägevolumens. Frankreich (F) 1 ct, 2ct, 5 ct, 10 ct, 50 ct Spanien (E) 20 ct Finnland (S) 1 €, 2 €. Die Buchstaben für die Fremdprägungen befinden sich auf dem Stern, der der Jahreszahl am nächsten steht. Diese Fremdprägungen gibt es nur in 2002 und sind vor allem in den Starterkits zu finden.